Beltane

Beltane ist ein Mondfest und damit eigentlich ein variables Fest. Aus praktischen Gründen können wir Beltane in der Nacht auf den 1. Mai feiern, weil der 1. Mai in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag ist und sich die noch heute (oder wieder) mit Feuern begangene Walpurgisnacht (30.4.) historisch wohl aus Beltane speist. Eklektizismus hat gewisse Vorteile. Es handelt sich um ein Fest der großen Freude, der Liebe, der Energie und der Wollust. Der Frühling ist voll im Gange und die nun kommende, helle Jahreshälfte darf in diesem Sinne eingeleitet werden.